Berufshaftpflicht für Angestellte

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist besonders wichtig, da auch im Berufsleben Ereignisse und Schäden auftreten können, für die Sie haftbar gemacht werden können. Verfügen Sie als Angestellte oder Angestellter über eine ordentliche Berufshaftpflicht, dann werden eventuelle Schäden durch die Versicherung übernommen. Eine Berufshaftpflicht versichert die Person. Für den Arbeitgeber ist allerdings eine Betriebshaftpflicht besonders wichtig. Und diese Versicherung ist für Unternehmen unverzichtbar, da resultierende Ansprüche Dritter übernommen werden.Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger zur Auswahl. 

Angestellte Rechtsanwälte, Zahnärzte und Ärzte – Berufshaftpflicht notwendig

Ganz spezielle Berufsgruppen wie Ärzte und Rechtsanwälte sind gezwungen, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Das ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und daher unumgänglich. Letztendlich ist es auch für die entsprechenden Personengruppen wie Ärzte und Rechtsanwälte eine gewisse Sicherheit. Jeder Mensch kann Fehler machen, und wenn es während der Arbeitszeit zu einem solchen Schaden kommt, dann sind sie vor rechtlichen und finanziellen Konsequenzen der Geschädigten sehr gut abgesichert. Der Versicherungsschutz ist optimal. Weitere Informationen zu anderen Berufsgruppen erhalten Sie auf diesen Seiten. 
Jetzt Angebot anfordern >

 

Berufshaftpflichtversicherung für Bauingenieur

Wer als Bauingenieur tätig ist, der sollte sich ebenfalls mit einer optimalen Berufshaftpflichtversicherung absichern. Der Beruf bringt doch einige erhöhte Risiken mit sich. Bei der Bauplanung, Koordination, der Bauaufsicht und anderen Aufgabenbereichen kann es zu erheblichen Fehlern kommen, die dann letztendlich sehr teuer werden können. Vorzugweise sollte eine Berufshaftpflichtversicherung für Bauingenieure eine Nachhaftung von 30 Jahren nach Berufsaufgabe gewährleisten. Mit einem Vergleich wird schnell eine gute Versicherung gefunden. Hier gelangen Sie zu den Angeboten der Alten Leipziger. 

Welche Leistungen eine Berufshaftpflichtversicherung bieten sollte:

  • Versicherungssumme von mindestens drei Mio. Euro
  • Funktion einer Rechtsschutzversicherung
  • Haftung auch im privaten Leben

Angestellter Rechtsanwalt und Steuer

Wenn der Arbeitgeber für einen angestellten Rechtsanwalt die Kosten für die Berufshaftpflichtversicherung zahlt, dann wird dies als steuerbarer sowie steuerpflichtiger Arbeitslohn angesehen.Berufshaftpflicht Angestellte Das ist aufgrund der Tatsache so, weil die angestellten Rechtsanwälte letztendlich ohne die Versicherung gar nicht in dem Beruf tätig sein könnten. Von müssen die Versicherungsbeiträge als steuerpflichtiger Arbeitslohn angesehen werden, auch wenn der Arbeitgeber diese Kosten selber zahlen würde. Mehr zum Thema Kosten hier. 

 

Jetzt Angebot anfordern >

 

Arzt und Zahnarzt ohne Berufshaftpflicht

Wer als Arzt oder Zahnarzt tätig sein möchte, der muss unbedingt eine Berufshaftpflichtversicherung vorweisen können. Ohne die Berufshaftpflicht ist die Ausübung als Arzt und Zahnarzt nicht möglich. Stellen Sie sich einmal vor, Ihnen passiert ein gravierender Fehler als Arzt oder Zahnarzt. Die anfallenden Kosten wären dramatisch und vor allem hätten Sie dann keinen finanziellen und auch keinen rechtlichen Schutz. Letztendlich müssten Sie die Kosten selber tragen. Auch der rechtlich Schutz ist sehr wichtig und von daher ein Muss.

Haftpflichtversicherung für Beamte und Leute im öffentlichen Dienst

Auch Beamte im öffentlichen Dienst sollten optimal abgesichert sein. Es geht wahnsinnig schnell, dass einen auch in diesem Bereich Fehler unterlaufen. Gerade in besonders stressigen Zeiten besteht die Gefahr, Dinge zu machen, die im Endeffekt falsch sind. Schadenersatzansprüche von Kollegen, Betroffenen oder dem Dienstherrn könnten dann auf den Beamten einprasseln. Wer im Besitz einer Amts- und Vermögensschadenhaftpflicht ist, hat dann die Nase vorn. Denn diese wehrt unberechtigte Schäden ab und zahlt im Falle von berechtigten Ansprüchen bis zu 50 Millionen Euro.

Die Angestellten mit den höchsten Bruttogehältern

  • Arzt/Ärztin (allgemein) 6.410
  • Pilot/in 5.973
  • Unternehmensberater/in 5.249
  • Wirtschaftsprüfer/in 5.094
  • Zahnarzt/-ärztin 4.804
  • Richter/in 4.698
  • Elektroingenieur/in 4.657
  • Ingenieur/in für Feinwerktechnik 4.629
  • Key Account Manager/in 4.590
  • Physiker/in 4.531
  • Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik 4.495
  • Steuerberater/in 4.485
  • Biochemiker/in 4.319
  • Apotheker/in 4.214
  • Rechtsanwalt/-anwältin 4.151
  • Controller/in 4.141
  • Produktmanager/in 4.098
  • Informatiker/in 3.917
  • Ingenieur/in Versorgungs-, Haustechnik 3.859
  • Software-Entwickler/in 3.848
  • Geldanlageberater/in 3.821
  • Bauingenieur/in 3.705
  • Gymnasiallehrer/in 3.670
  • Architekt/in 3.610
  • Hotelier 3.567
  • Berufsschullehrer/in 3.555
  • Karosserie- und Fahrzeugbautechniker/in 3.500
  • Lebensmittelchemiker/in 3.496
  • Sales Manager/in 3.485
  • Redakteur/in 3.400
  • Realschullehrer/in 3.346
  • Hauptschullehrer/in 3.335
  • Elektrotechniker/in 3.295
  • Statiker/in 3.286
  • Handelsvertreter/in 3.249
  • Bankkaufmann/-frau 3.247
  • IT-Systemadministrator/in 3.199
  • Journalist/in 3.184
  • Sonderschullehrer/in 3.182
  • Grundschullehrer/in 3.147
  • Einkäufer/in 3.132
  • Logistiker/in 3.029
  • Mode-, Textildesigner/in 2.947
  • Telekommunikationselektroniker/in 2.866
  • Brauer/in 2.866
  • Molkereifachmann/-frau 2.827
  • Polizist/in 2.816
  • Bautechniker/in 2.812
  • Verlagskaufmann/-frau 2.793
  • Tiefbaufacharbeiter/in 2.756

Unterschied Betriebshaftpflicht- und Berufshaftpflichtversicherung

Einige Leute verwechseln immer wieder die beiden Versicherungen Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht. Oft kommt es sogar vor, dass sie denken, dass es ein und dieselbe Versicherung wäre. Dabei gibt es enorme Unterschiede. Die Betriebshaftpflicht ist für Unternehmer relevant, um den Betrieb vor Schadenersatzansprüchen zu schützen. Für Angestellte gilt die Betriebshaftpflicht. Weitere wichtige Versicherungen für Angestellte sind private Unfallversicherung, Krankenversicherung, Rechtsschutz und KFZ Haftpflicht.

Optimal mit den Haftpflichtversicherungen für den Beruf gesichert

Das Risiko und die Gefahr, im Beruf einen Fehler zu machen, sollte nicht unterschätzt werden. Für die besonders risikobehafteten Personengruppen wie Ärzte und Rechtsanwälte besteht sogar eine Pflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Mit der Berufshaftpflicht sind Sie als Angestellte und Angestellter sehr gut gegen Schadenersatzansprüche aus Ihrer Arbeit heraus geschützt. Die Ansprüche zahlt die Versicherung und wehrt unberechtigte Forderungen ab. Arbeitgeber selber müssen sich im Endeffekt nur noch um die Betriebshaftpflicht kümmern.

 

Jetzt Angebot anfordern >