Berufshaftpflicht für das Mobiliar

Der Begriff Mobiliar ist eine Sammelbezeichnung für sämtliche bewegliche Einrichtungsgegenstände, die in gewerblichen Einrichtungen genutzt wird. Das umfasst Möbel und andere genutzte Gegenstände. Um das Mobiliar versichern zu können, werden unterschiedliche Berufshaftpflicht Varianten bereit gestellt. Mit der Inventarversicherung schützen sie das eigene Mobiliar, mit der Haftpflichtversicherung können Schäden an fremden Einrichtungsgegenständen abgesichert werden.

Vergleichen Sie auch hier die passende Gewerbeversicherung, um von Schäden und Ansprüchen freigestellt werden zu können.

Die wichtigsten Berufshaftpflichtversicherungen

Es gibt eine Reihe von Versicherungen, die Gewerbetreibende besitzen sollten. Das gilt vor allem bei folgenden Versicherungen:

  • Sachversicherung
  • Transportversicherung
  • Rechtsschutz im Arbeitsrecht
  • Betriebshaftpflichtversicherung

Eine berufliche Gebäudeversicherung käme dann in Frage, wenn Ihnen die Gewerberäume selbst gehören.

Jetzt Angebot anfordern >

Finden Sie hier Ihre passende Berufshaftpflicht FP:

Berufshaftpflichtversicherung
Kursleiter
Berufshaftpflichtversicherung
Sportlehrer
Berufshaftpflichtversicherung
Ab wann sinnvoll
Berufshaftpflichtversicherung
Schlüsselversicherung

Inventarversicherung für das Mobiliar

Letztendlich handelt es sich bei einer Inventarversicherung um nichts anders als um das gewerbliche Pendent zur privaten Hausratversicherung. Mitversichert werden kann unter anderem der im Büro, in der Praxis, in der Kanzlei oder der Werkstatt befindliche Hausrat. Die Versicherungssumme lässt sich individuell an die finanzielle Situation anpassen. Mitversichert werden sämtliche Möbel, die der Versicherte selbst besitzt. So kann sich der Gewerbetreibende gegen Diebstahl, Raub oder auch Leitungswasser Schäden versichern lassen. Alles zur Berufshaftpflichtversicherung.

Jetzt Angebot anfordern >

No Responses

Neuer Kommentar