Als Selbstbeteiligung wird der im Versicherungswesen veranschlagte Anteil des Versicherten im Versicherungsfall verstanden. Der Vorteil eines solchen Selbstbehalts ist der, dass sich die Gesamtkosten der Berufshaftpflichtversicherung mindern. Ohne Kostenbeteiligung im Schadensfall liegen die Beiträge etwas höher. Aber auch ohne Selbstbeteiligung können Versicherte viel Geld bei der Berufshaftpflicht sparen. An erster Stelle ist der unabhängige Versicherungsvergleich zu nennen. Aber auch weitere probate Möglichkeit reduzieren die Versicherungsprämien.

Auf Grund der Vorteile einer Selbstbeteiligung, empfehlen wir Ihnen auf Tarif mit einer Selbstbeteiligungsoption zu setzen. Das spart nicht nur Geld, sondern bietet auch andere Vorteile.

Warum Selbstbeteiligungen in der Haftpflichtversicherung sinnvoll sind

Sowohl die private Haftpflicht als auch die gewerbliche Berufshaftpflicht bietet die Selbstbeteiligungsklausel an, um Versicherungsprämien mindern zu können. Der Versicherungsnehmer trägt einen Eigenanteil, um Kosten zu reduzieren. Die Kostenbeteiligung ist daher sinnvoll, weil eine Haftpflicht vor allem bei hohen Schäden zur Geltung kommt. Bei einem kleineren Schaden bzw. geringen Versicherungssummen sollten Verbraucher selbst haften. Das liegt auch an den von den Versicherungen geführten HIS-Datei. Wer all zu häufig Versicherungen in Anspruch nimmt, landet früher oder später auf eben dieser Datei.

Jetzt Vergleich anfordern

Hinweis- und Informationssystem (HIS) der Versicherungswirtschaft

Mit dem Hinweis- und Informationssystem (HIS) der Versicherungswirtschaft erfolgt eine Risikoprüfung, auf die eine Versicherung zurückgreifen kann, um effizient bewerten zu können, ob Versicherte gelistet sind. Sind Verbraucher in dieser Datei aufgeführt, weil zum Beispiel zu viele Schäden gemeldet worden sind, können Versicherer auch den Zugang zum Versicherungsschutz verweigern. Aus diesem Grund raten wir Ihnen die Berufshaftpflichtversicherung nur bei großen Schadenssummen in Anspruch zu nehmen. Vergleichen Sie auch hier die Tarife und finden Sie Ihren passenden Schutz.

Beispiele der Selbstbeteiligungsstufe

Versicherungen bieten je Tarif einen prozentualen oder einen absoluten Anteil gesetzlich festgelegter Vereinbarungen. Sollten Sie z.B. den Schlüssel verlieren und es entsteht ein Schaden in Höhe von 157 Euro bei einer Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro, dann zahlt der Versichere 150 Euro aus eigener Tasche, die Differenz von 7 Euro übernimmt die Versicherung. In einem solchen Beispiel raten wir von der Nutzung der Selbstbeteiligung ab. Sollte sich der Schaden jedoch auf eine Summe von mehreren Tausend Euro betragen, dann sollte der Versicherungsschutz unbedingt genutzt werden. Aus Sicht der Versicherungen spielt die Versicherungssumme keine Rolle, nur die Häufigkeit der Inanspruchnahme ist entscheidend. Auf unserem Fachportal erfahren Sie alles rund um die Berufshaftpflicht, aktuelle Anbieter und Testsieger sowie die einzelnen Berufsgruppen und die dazu passenden Tarife.

Beispiel einer zu häufigen Inanspruchnahme über den Selbstbehalt hinaus

Eine Mutter hat in einem Zeitraum von zwei Jahren drei Schäden mit einer relativ geringen Versicherungssumme gemeldet. Die Kinder haben dabei das Spielzeug beschädigt, die Versicherung hat die Mutter aus dem Versicherungsschutz ausgeschlossen. Experten warnen Versicherungsnehmer sowohl bei einer privaten Haftpflichtversicherung als auch bei einer Berufshaftpflichtversicherung vor der zu häufigen Nutzung. Erfahren Sie hier auch mehr zum Thema Berufshaftpflicht für Künstler.

Health Care Management in der privaten Krankenversicherung

Im Rahmen der privaten Krankenversicherung beschreibt die Selbstbeteiligung den Teil der Behandlungskosten, der durch den Versicherten selbst gezahlt wird. Als Synonyme werden in der Versicherungswirtschaft auch die Begriffe Copayment, Selbstbehalt oder Zuzahlung verwendet. Der Selbstbehalt wird zusätzlich zu den regulären Versicherungsprämien erhoben und dient der Finanzierung der Versorgungskosten. Diese Finanzierungsfunktion solle eine unnötige als auch übermäßige Nutzung der Berufshaftpflichtleistungen verringern, es handelt sich um eine Steuerungsfunktion. Damit Benachteiligungen vermieden werden, haben die einzelnen Versichertengruppen die Option auf Befreiungen / Höchstgrenzen. Selbstbeteiligungen gibt es zudem in der Rechtsschutzversicherung, der Hausratversicherung, der Gebäudeversicherung und in anderen Sachversicherungen. Mehr zu diesen und anderen Themen erfahren Sie auch immer aktuell unter unserer News Rubrik.

Jetzt Vergleich anfordern
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Berufshaftpflicht.