Berufshaftpflicht rückwirkend

Eine Haftpflichtversicherung schützt nicht nur bei selbst verursachten Schäden, sondern eben auch bei unberechtigten Forderungen Dritter. Dabei stellt sich nicht selten die Frage, ob eine Berufshaftpflicht auch eine rückwirkende Deckung zu bieten hat. Wer am 31.12. seinen Versicherungsschutz kündigt und am 01.01. des Folgejahres einen neuen Versicherungsschutz abgeschlossen hat, der erhält keinen rückwirkenden Schutz beim Neuvertrag.

Zeigt sich nach einer Kündigung, dass noch Forderungen gegen Sie bestehen, haftet die Berufshaftpflichtversicherung auch rückwirkend, wenn Sie zum Zeitpunkt des Schadens versichert gewesen sind.

Die besten Arbeitskraftversicherer laut ServiceValue

Das Analysehaus ServiceValue hat die besten Versicherer der eigenen Arbeitskraft untersucht und dabei folgende Anbieter am besten bewertet:

  1. sehr gut Allianz
  2. sehr gut Die Continentale
  3. sehr gut Gothaer
  4. sehr gut HUK-COBURG
  5. sehr gut Provinzial
  6. sehr gut Signal Iduna
  7. sehr gut SwissLife
  8. gut AXA
  9. gut Basler
  10. gut HDI
  11. gut R+V
  12. gut VOLKSWOHL BUND
  13. gut Württembergische
  14. AachenMünchener
  15. Alte Leipziger
  16. Barmenia
  17. CosmosDirekt
  18. DBV
  19. Debeka
  20. ERGO Versicherung
  21. EUROPA
  22. Generali
  23. Hannoversche
  24. Hanse Merkur
  25. Nürnberger
  26. Nürnberger Beamten
  27. Versicherungskammer Bayern
  28. Zurich Deutscher Herold

Jetzt Angebot anfordern >

Nachhaftung als wichtige Klausel der Berufshaftpflichtversicherung

Wer eine Berufshaftpflicht abschließt, der sollte auch auf eine Nachhaftung der Haftpflicht achten. Das gilt speziell für Berufsgruppen wie Mediziner, Ingenieure oder Architekten. Dabei garantiert diese Klausel laut haftpflichtversicherung-testberichte.de nicht nur eine Haftung zum „Zeitpunkt des Schadenereignisses, sondern eben die erste Feststellung des Schadens als Versicherungsfall“ inmitten der „tatsächlichen Gefahrtragung hinaus verlängern“. So werden in der Zukunft auch Schäden rückwirkend erstattet.

M&M Rating der besten Ablebensversicherung

  • Allianz Ablebensversicherung «««
    Allianz Ablebensversicherung Premium ««««
    Continentale RL «««««
    Continentale PRL «««««
    Dialog RISK-vario fallende Vers. Summe «««««
    Dialog RISK-vario konstant «««««
    DONAU RAB ««««
    DONAU RBB ««««
    DONAU RCB ««««
    ERGO Ablebensversicherung «««
    Europa E-RL «««««
    Europa E-RLP «««««
    Europa E-VRL ««««
    Generali Ablebensversicherung Basis «««
    Generali Ablebensversicherung Komfort ««««
    Gothaer Risikolebensversicherung RISK Premium «««««
    Hannoversche Ablebensversicherung ««««
    Hannoversche Ablebensversicherung Exklusiv «««««
    Hannoversche Ablebensversicherung Plus «««««
    HDI KL7 ««««
    Helvetia Ablebensversicherung ««««
    InterRisk Ablebensversicherung XL «««««
    InterRisk Ablebensversicherung XXL «««««
    Nürnberger RT ««««
    Nürnberger RT Plus «««««
    Oberösterreichische Ablebensversicherung ««
    Österreichische
    Beamtenversicherung Ablebensversicherung «««Raiffeisen Ablebensversicherung «««««
    Tiroler Versicherung Ablebensversicherung «««««
    UNIQA Ablebensversicherung «««««
    VLV Ablebensversicherung «««
    WWK Premium Risk HA08 «««««
    WWK Premium Risk KFA08 ««««
Beispiel einer rückwirkenden Haftpflichtversicherung

Wenn Sie eine Versicherung zum 01.12. gekündigt haben und zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Deckungssumme beantragen, da nicht entdeckte Schäden entstanden sind, dann haftet der Versicherer auch rückwirkende Leistungen, obwohl der Versicherungsnehmer nicht mehr versichert ist. Welchen Schaden bzw. welche Schäden die Versicherungen übernehmen, hängt immer auch davon ab, welchen Vertrag Sie abgeschlossen hatten. Weitere Berufshaftpflicht Testsieger finden Sie hier.

Beginn und Ende der Versicherung laut Versicherungsvertragsgesetz

  • „Teil 1 – Allgemeiner Teil (§§ 1 – 99)
    Kapitel 1 – Vorschriften für alle Versicherungszweige (§§ 1 – 73)
    Abschnitt 1 – Allgemeine Vorschriften (§§ 1 – 18)
    § 10
    Beginn und Ende der Versicherung
    Ist die Dauer der Versicherung nach Tagen, Wochen, Monaten oder einem mehrere Monate umfassenden Zeitraum bestimmt, beginnt die Versicherung mit Beginn des Tages, an dem der Vertrag geschlossen wird; er endet mit Ablauf des letzten Tages der Vertragszeit.“

(Quelle: https://dejure.org/gesetze/VVG/10.html)

Jetzt Angebot anfordern >