Berufshaftpflicht und Rechtsschutz

Selbstständige und Unternehmen können ihre gesamte berufliche Tätigkeit gegen sämtliche Gefahren schützen. Vor allem die Schadensersatzforderungen können abgedeckt werden. Ob es sich dabei um Forderungen gegen andere handelt oder Schadensersatzansprüche gegen Ihre Firma bestehen – Die Berufshaftpflicht schützt in allen Fällen und bietet darüber hinaus noch einen passiven Rechtsschutz. Welche Unterschied sich zum privaten Versicherungsschutz ergeben, können Sie nun in Erfahrung bringen.
Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Es stehen auch zahlreiche Testsieger im Vergleich. 

Teilkategorie Kostenanalyse der Rechtsschutzversicherungen

Der Sender NTV und DISQ testen die Rechtsschutzversicherungen und küren dabei folgende Testsieger:

  • 1 ARAG 100,0 sehr gut
  • 2 WGV 96,9 sehr gut
  • 3 BGV 87,0 sehr gut
  • 4 HUK-Coburg 86,2 sehr gut
  • 5 Rechtsschutz Union 83,0 sehr gut
  • 6 DEURAG 71,9 gut
  • 7 ÖRAG 65,2 befriedigend
  • 8 Württembergische 64,6 befriedigend
  • 9 HDI 61,4 befriedigend
  • 10 Debeka 59,5 ausreichend
  • 11 Auxilia 58,5 ausreichend
  • 12 Roland 55,7 ausreichend
  • 13 D.A.S. 44,0 ausreichend

DISQ testet „Privat, Beruf und Verkehrsrechtsschutz (PBV)“ Pakete

  • ARAG Basis Rechtsschutz PBV
  • BGV kein Angebot
  • Concordia PBV
  • D.A.S. Basis Rechtsschutz
  • DEBEKA Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nicht-selbstständige Comfort Tarif
  • DEURAG M-Aktiv (PBV) PBV SB 150€
  • DEVK Aktiv Tarif
  • DMB Rechtsschutz Standard PBV-RS Standard PBV-RS
  • HDI Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz inklusive
  • HUK-Coburg
  • KS/Auxilia PVB
  • ÖRAG PVB
  • Rechtsschutz Union TOP-Rundum-Paket – TOP-STAR
  • Roland Kompakt-Rechtsschutz
  • Württembergische Kompaktschutz PBV

Passive Rechtsschutzversicherung inklusive

Eine Berufshaftpflichtversicherung bietet nicht nur dann einen Schutz, wenn die Schadensersatzansprüche berechtigt sind, es erfolgt auch eine Abwehr, wenn die Forderung nicht berechtigt ist. Sollten zum Beispiel Ärzte wegen eines Kunstfehlers verklagt werden, der sich tatsächlich ereignet hat, dann haftet die Berufshaftpflicht. Sollte der Kunstfehler nicht passiert sein, dann bietet die Versicherung dennoch eine Absicherung und wehrt den unberechtigten Anspruch schlichtweg ab. Und das notfalls bis hin zu Gericht.

Jetzt Angebot anfordern >

Zusätzliche Firmenrechtsschutzversicherung

Im Rahmen einer beruflichen Haftpflichtversicherung handelt es sich für gewöhnlich um einen passiven Schutz. Versichert sind Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige nur dann, wenn Schadensforderungen als unbegründet zurück gewiesen werden können. Mit einer zusätzliche Berufsrechtsschutzversicherung können weitere Berufsleistungen vereinbart werden:

Auseinandersetzungen im Arbeitsrecht gehören heute zu Ihrem unternehmerischen Alltag. Für ein gutes Gefühl sorgt deshalb der ROLAND Berufs-Rechtsschutz. Für alle Ihre rechtlichen Angelegenheiten erhalten Sie von ROLAND Rechtsschutz 100 Prozent qualifizierte Hilfe: Wir empfehlen Ihnen eine Anwalts-Kanzlei in Ihrer Nähe, die sich mit Ihrem Rechtsproblem auskennt. Das schont Ihre Brieftasche und Nerven:

  • 24 Stunden Service und ständige Erreichbarkeit mit Rechtsschutzversicherer
  • Online-Kunden-Leistungen sowie eine optionale Update-Garantie der Rechtsschutzleistungen
  • Die Roland Versicherung bietet gute Rechtsschutzversicherungen für innerhalb der Berufs-Rechtsschutz für Selbstständige
  • Orientierungshilfe rund um den Schadenfall und Servichotlline mit Live-Chat beim Experten
  • Rechtsschutzanspruch bereits beim ersten Widerspruch in den Rechtsgebieten Schadenersatzrechtsschutz, Strafrechtsschutz mit Datenrechtsschutz, Ordnungswidrigkeitenrechtsschutz, Disziplinarrechtsschutz, Standesrechtsschutz, Steuerrechtsschutz, Gewerbesteuerrechtsschutz sowie Arbeits- und Sozialrechtsschutz

Versichert ist auch das Risiko vor einem Arbeitsgericht verklagt zu werden. Obendrein können Kombinationen aus gewerblicher Haftpflicht und Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden. Neben der Haftung von Vermögensschäden (Vermögensschadenhaftpflicht) sind auch Rechtsangelegenheiten mitversichert. Mehr zum Thema finden Sie auch unter https://www.berufshaftpflicht-fp.de/berufshaftpflicht-abschliessen/.

Unterschied zur Vermögensschadenhaftpflicht und Privathaftpflicht

Eine weitere Kombinationsmöglichkeit bietet der Einschluss einer Privathaftpflicht in die Rechtsschutzabsicherung oder der Vermögensschadenhaftpflicht. Im Unterschied zur Berufshaftpflicht bietet eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung eine Deckungssumme lediglich innerhalb eines Vermögensschadens, nicht jedoch bei Sach- und Personenschäden. Auch bei uns haben Sie die Chance an eine leistungsstarke Betriebshaftpflicht mit Rechtsschutzversicherungen zu gelangen.

Jetzt Angebot anfordern >