Berufshaftpflicht Übersetzer | Dolmetscher

Übersetzer und Dolmetscher üben einen verantwortungsvollen Beruf aus. Bereits kleinere Grammatikfehler können hohe Schadensersatzansprüche zur Folge haben. Bei der Berufshaftpflichtversicherung werden die übersetzenden Texte im Rahmen der Sprachmittlung gegen Forderungen Dritter geschützt. Der Vergleich illustriert, dass eine Vermögensschadenhaftpflicht die passende Absicherung bietet.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Was eine Vermögensschadenhaftpflicht bieten sollte

Mit Abschluss einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung erhalten Dolmetscher und Übersetzer einen umfassende Absicherung im schriftlichen und mündlichen Bereich. Fehler, die zu einem finanziellen Schaden führen, werden im Rahmen der beruflichen Haftpflichtversicherung abgesichert. Auch hier können Sie einen beruflichen Versicherungsschutz im Bereich Translation der Sprachen erhalten.

Jetzt Vergleich anfordern

Die Kosten im Vergleich

Die Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung unterscheiden sich zum Teil erheblich. Wer zum Beispiel eine Versicherungssumme von über 1 Million Euro abschließen möchte, der zahlt mehr als bei einer geringen Deckungssumme. Die Kosten einer Haftpflichtversicherung lassen sich auf folgende Weise abmindern:

  • Versicherungskosten einmal jährlich zahlen – so sparen Freiberufler die Verwaltungsgebühren der Haftpflichtversicherer
  • Selbstbeteiligung im Schadensfall wählen – es können die Beitragskosten einer Berufshaftpflicht abgemindert werden

Da eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung lediglich für Vermögensschäden aufkommt, liegen die Kosten auch sehr viel günstiger als bei einer Berufshaftpflichtversicherung, die zusätzlich noch Sachschäden und Personenschäden mitversichert. Finden Sie auch bei uns einen kompetenten Versicherungsmakler.

Versicherung rund um die Übersetzung

Translatologie ist eine Wissenschaft beim Dolmetschen und Übersetzen. Dabei erfolgt im wissenschaftlichen Diskurs die Bezeichnung Translationswissenschaft. Weitere Gebiete im Bereich der Übersetzung sind Translatologie / Dolmetschwissenschaft. Im deutschen Recht handelt es sich fast ausschließlich um freie Berufe, die dem § 18 des Einkommensteuergesetzes unterliegen (Katalogberufe). Schäden, die beim Wirken entstehen, werden eigenständig getragen. Ohne eine berufliche Haftpflicht werden Schäden mit dem Privatvermögen beglichen. Im Vergleich zu Dolmetschern, die eine Ausgangssprache in eine Zielsprache mündlich übersetzen, fixiert der Übersetzer das Wort. Eine gute Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bietet die Hiscox Versicherung. Finanzielle Risiken werden durch den Anbieter getragen.

Jetzt Vergleich anfordern

 

Kontakt für Mitglieder

Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ)

Bundesgeschäftsstelle
Uhlandstr. 4–5 (Lageplan)
10623 Berlin
Telefon: +49 30 88712830
Telefax: +49 30 88712840
E-Mail: info@bdue.de
Website: www.bdue.de

Deutscher Verband der freien Übersetzer und Dolmetscher e.V.

Schönhauser Allee 59, D-10437 Berlin
Telefon: +49 30 8876 4507
E-Mail: info@dvud.de