Berufshaftpflichtversicherung Werbeagentur

Innerhalb einer Werbeagentur kann es schnell zu einem Fehler kommen, wenn die Agentur falsche Angaben in ihrer Werbung macht, oder Grafiker das Image des Kunden schädigen, ohne es zu wissen. Eine einfache Haftpflichtversicherung reicht in der Regel nicht aus. Eine Media-Haftpflicht oder Berufshaftpflicht ist dagegen die bessere Wahl. Anbieter wie Exali oder Hiscox bieten ihren Kunden eine Berufshaftpflichtversicherung Werbeagentur an, die auf die Bedürfnisse abgestimmt ist. Wir erläutern, worauf es bei Versicherungen für Werbeagenturen ankommt.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Berufshaftpflicht Werbeagentur – Deshalb ist sie so wichtig

Wer in einer Werbeagentur arbeitet, ist oft kreativ, zukunftsweisend und liefert außergewöhnliche Konzepte. Leider kann ein Fehler die ganze Agentur lahmlegen, wenn der Kunde plötzlich Schadenersatz fordert, weil mittels der Werbung Persönlichkeitsrechte verletzt werden, oder man einen Druckfehler feststellt und alle Unterlagen neu gedruckt werden müssen. Die Berufshaftpflicht für die Werbeagentur bietet folgende Leistungen:

  • Beratungsfunktion bei Fragen
  • Alle branchentypischen Tätigkeiten sind abgesichert
  • Folgeschäden und vertragliche Haftpflichtansprüche sind abgedeckt
  • Schadensabwicklung bei berechtigtem Anspruch
  • Überprüfung des Anspruchs

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist für die Werbeagentur sehr wichtig und kann als Basis abgeschlossen werden. Entsprechende Schadensbeispiele geben wir Ihnen im nächsten Abschnitt.
Jetzt Angebot anfordern >

Berufshaftpflicht für Werbeagenturen – Welche Fehler unterlaufen können

Ein ganz einfaches Beispiel für die Inanspruchnahme und Notwendigkeit der Berufshaftpflichtversicherung lässt sich einfach erläutern: Angenommen, die Agentur plant einen Event für einen Kunden, eine namhafte Firma, die ihr Image nachdrücklich etablieren möchte und Kunden gewinnen will. Bei den Werbemaßnahmen verwendet die Werbeagentur lizensierte Musik zur Untermalung, ohne sich vorher die Rechte einzuholen. Sowohl der Musikverlag als auch Musiker der Stücke kann Schadenersatz von der Werbeagentur verlangen. Schaden: 50.000 Euro und mehr.

Betriebs- vs. Berufshaftpflichtversicherungen für GmbH und GbR

Wer eine Agentur betreibt, beschäftigt in der Regel auch ein paar Mitarbeiter. Ist er allerdings alleine tätig, ist eine Berufshaftpflichtversicherung sehr empfehlenswert, weil er nur sich damit absichert. Beschäftigt der Betrieb dagegen ein paar Mitarbeiter, lohnt es sich durchaus, sich nach einer Betriebshaftpflichtversicherung umzusehen. Die Agentur profitiert auch bei einer Betriebshaftpflicht von einem Abschluss. Wichtige Anbieter für eine Berufshaftpflichtversicherung sind:

  • Zurich
  • Allianz
  • Alte Leipziger
  • Huk-Coburg
  • AXA

Ein aktueller Test liegt uns leider nicht vor. Zuletzt unternahm die Stiftung Warentest im Jahr 2002 einen Test, um die Berufshaftpflichtversicherung für Lehrer zu untersuchen. Auch anhand dieses Tests kann man sich einen guten, ersten Einblick verschaffen. Auch für Wirtschaftsprüfer ist der Schutz wichtig.

Beitrag berechnen anhand von Online-Rechner

Ein Online-Rechner kann dabei helfen, die richtige Versicherung ebenso zu finden. Denn anhand dieser Woman photographer taking picture of model outsidepraktischen Tools gibt man nur ein paar Daten ein, völlig anonym, und erhält hinterher beim jeweiligen Anbieter den eigenen zu zahlenden Beitrag. Diese Rechner werden von vielen Versicherern angeboten, aber auch bei Fachzeitschriften wie Focus Money oder dem Handelsblatt. Günstige Angebote findet man übrigens auch über das Internet, mittels Online-Abschluss.

Berufshaftpflichtversicherung Werbeagentur – Gut abgesichert

Eine Berufshaftpflichtversicherung Werbeagentur sollte ausgewogen sein, da eine normale Haftpflichtversicherung für Werbeagenturen nicht ausreicht. Die Media-Haftpflicht ist die Alternative, um einer Agentur die gebührende Sicherheit zu vermitteln. Denn Fehler können schnell geschehen, wenn Grafiker an einem Projekt arbeiten. Die Berufshaftpflicht schützt bei solchen Schäden, die für die Werbeagentur sehr teuer werden kann. Neben Exali gibt es noch weitere Anbieter, bei denen ein Vergleich lohnt.

 

Jetzt Angebot anfordern >

Die besten  10 Werbeagenturen Deutschlands im BVDW Ranking

Besonders innovative Digital- und Kreativagenturen werden ausgezeichnet:

  • Platz 1: Serviceplan/Plan.net*
    Platz 2: denkwerk GmbH
    Platz 3: GREY Germany GmbH
    Platz 4: DDB Group GmbH Deutschland
    Platz 5: LA RED GmbH
    Platz 6: Heimat Werbeagentur GmbH
    Platz 7: Cheil Germany GmbH
    Platz 8: BBDO Berlin GmbH Deutschland
    Platz 9: Scholz & Volkmer GmbH
    Platz 10: Interone GmbH